Datum: 20. Mai 2021
Mein Bauch ist zu dick!
Ab ins Fitness Boot Camp! Eineinhalb Jahre Kangen-Wasser® machen es möglich.

Mein Bauch ist zu dick! Das ist nicht rein subjektiv gesehen so, das ist eine Tatsache. Wissenschaftlich belegt anhand von Body Mass Index / Body Impedance Analysis / Taille-Hüft Verhältnis und Was-weiß-ich-Analysen. Also schwarz auf weiß sozusagen.

Alle die mich kennen, drehen wahrscheinlich mit den Augen und stellen die Frage:
„Astrid, was ist NEU daran?“ Die korrekte Antwort wäre: „Nix!“ Und doch ist alles anders.

Denn das ich mit meinem Apfel-Typ-Körperbau schon immer um die Mitte herum etwas mehr Volumen hatte, stets begleitet von einer sehr stattlichen Oberweite, ist hinlänglich bekannt. Und ganz ehrlich, bisher hat es mich nicht gestört. Irgendwie waren die Proportionen immer noch ausgewogen, wenn man nicht allzu streng hinschaute. Und natürlich reden Frauen – und allen voran ich – sehr gerne über ihr Wunschgewicht und warum es gerade nicht da ist, aber bisher sah ich es immer recht locker und da ich generell großzügig bin, bin ich es mir selbst gegenüber natürlich auch.

Aber was ist nun anders?
Eine neue Freundin, die Schwerkraft, hat ihren frohlockenden Spaß an mir gefunden und alles, was da um die Mitte rum zu viel geworden ist, steht jetzt mit ihr im Bunde und macht es sich schön bequem. Man könnte auch sagen, es lässt sich hängen.

Da komme selbst ich an meine Grenzen. Die Verhältnismäßigkeiten waren schon vor den diversen Lockdowns nicht mehr zufriedenstellend, aber nach so viel Untätigkeit und „stop and go“ springen die Ampeln bei mir nun auf ROT.

Kurzer Rückblick:
Man glaubt es kaum, aber mein Trinkstart mit Kangen-Wasser® liegt nun schon gute eineinhalb Jahre zurück. In dieser Zeit hat sich wirklich richtig viel getan. Du hast vielleicht schon meine persönliche Geschichte gelesen, aber falls nicht, kannst Du sie auch gerne noch mal nachlesen.

Vor gut einem halben Jahr begann ich wieder mehr Sport zu treiben. Aber immer, wenn ich es dabei übertrieb, kamen die Schmerzschübe für ein paar Tage zurück. Die Muskeln und Gelenke waren nicht gut belastbar und die Regeneration dauerte viel zu lange. Wenn ich zum Beispiel beim Nordic Walking 8.000 bis 10.000 Schritte gemacht hatte, war ich 3 bis 4 Tage damit beschäftigt, mich zu regenerieren. Schwimmen ging einigermaßen – fiel aber wegen Corona dann schnell ins wortwörtliche Wasser. Skilaufen – meine echte Leidenschaft – war nur noch 2 bis 3 Stunden am Tag oder mit einem Pausentage möglich, und das auch nur, wenn ich die schwarzen Pisten mied. Da musste ich im letzten Urlaub die ein oder andere Kröte schlucken und war sehr traurig, wenn mein Mann und meine Tochter in die sonnigen Berge fuhren, während ich im Hotel blieb und Pause machte. Da trösteten auch die 4 Sterne des Hotels nicht.

Ich trank aber weiter jeden Tag mein Kangen-Wasser® und steigerte den pH-Wert langsam auf 9,5. Es war deutlich spürbar, dass sich auch mein Körper regelrecht umstrukturierte.

Irgendwann war ich mit den Stöcken mal wieder losgegangen und hatte mich mit der Strecke verkalkuliert. Als ich schon fast 1,5 Stunden unterwegs war merkte ich dann, wie der Hüftschmerz aufkam und die Muskeln verspannten und brannten. Ich erwartete die altbekannte Schmerzphase. Aber am nächsten Morgen war alles wieder entspannt. Ich war erstaunt und probierte am gleichen Tag noch eine kurze Radtour aus. 20 Kilometer lockeres Fahren zur Regeneration. Dazu natürlich etwas mehr vom Kangen-Wasser®. Tatsächlich! Es funktionierte und es fühlte sich gut an. Ende 2020 meldete ich mich im Fitness-Studio von Silke Kayadelen an und begann zwei Einheiten pro Woche in ihren Kursen zu trainieren.

In der Lockdown-Phase konnte das nicht mehr im Studio stattfinden, aber Silke bot alle Kurse auch online an und hat uns damit unglaublich gut betreut und versorgt. Ich war begeistert und war die ersten Wochen auch sehr rege beteiligt. Aber dann nistete sich BRUNO bei mir ein, mein Schweinehund. Er hing schwer an meinem Bein und verhinderte so manchen Online-Kurs. Während ich morgens noch die besten Absichten hatte, schlich er sich am Nachmittag lautlos an und gegen 18 Uhr war dann auch jede Motivation von ihm aufgefressen. Ich wurde Weltmeisterin im Ausreden erfinden und versuchte sogar meine mich unermüdlich erinnernde Fitnessuhr zu betrügen. Ich tippte auf Outdoor-Training für den Gang zum Briefkasten nur um ein Lob von ihr zu erhaschen. Viel tiefer kann man ja gar nicht sinken, oder?

Daher ist jetzt Schluss mit Jammern und mit der Großzügigkeit!
Zusammen mit Silke wage ich einen Neustart, um meine Fitness und damit auch meinen kompletten Körper wieder in Schwung zu bringen. Dazu müssen ein paar Pfunde weichen, oder zumindest einige Fettzellen wegschmelzen und ein paar Muskelzellen heranwachsen. Das tun wir mit einer optimierten intuitiven Ernährung und mit einem auf mich zugeschnittenen Training. Auf dem Plan stehen ein gutes Verhältnis von Belastung und Entlastung und stetigen Anreizen, damit sich die verschlafenen Synapsen wieder verbinden.

Und damit BRUNO erst gar nicht dazwischenfunken kann, werde ich ihn nicht nur ins Verlies sperren, sondern hier im Blog einmal wöchentlich eine Zusammenfassung schreiben und während der Woche regelmäßige Tages-Highlights auf Instagram posten.

Was natürlich in keinem Falle fehlen wird, ist das Kangen-Wasser® und alle damit verbundenen Anwendungen und Unterstützungsmöglichkeiten. Sei also gespannt, wie es sich entwickelt und wenn Du auch einen Instagram Account hast, dann schaue Dir unter @kangen-wasserberatung an, wie es mir damit ergeht. Wenn Dir die Beiträge dort gefallen, kannst Du mir eine große Freude bereiten, wenn Du sie mit Deinen Freunden teilst!

Wie? Ganz einfach!

1. Liken
2. Teilen mit Deinen Freunden
3. Teilen in Deiner Story
4. Speichern
5. Einen Kommentar schreiben

Danke schön 😉
💓💓💓

Willst Du Deinen Körper auch optimieren? Dann werde „Kangen-Trinker/in“. Es ist total einfach und kinderleicht. Genieße es, Dich rundum gesund und fit zu halten! Raff Dich auf und sei dabei. Schiebe es nicht auf die lange Bank, denn Deine Gesundheit sollte es Dir wert sein.

Gerne höre ich auch Deine Erfahrungen und ob Dir unsere Empfehlungen behilflich sind. Schreib mir eine Mail oder einen Kommentar auf Facebook, YouTube oder bei Instagram. Ich freue mich drauf.

Herzlichst,
Deine Astrid

Weiterlesen? Diese Artikel könnten dich auch interessieren:
Mit reinem Wasser entgiften – geht das?

Mit reinem Wasser entgiften – geht das?

Den Körper zu entgiften oder zu entschlacken, liegt nicht nur stark im Trend, sondern ist in vielerlei Hinsicht wichtig für den Körper. Eine Unmenge von Detox-Produkten ist auf dem Markt vertreten. Dazu findest Du entsprechende Ratgeber und Entschlackungskuren, sodass die Wahl der „richtigen“ Methode zur Entgiftung durchaus schwerfallen kann.

Die Aufgaben des Wassers in unserem Körper – Teil 2

Die Aufgaben des Wassers in unserem Körper – Teil 2

Ohne Wasser – kein Leben! Schon letzte Woche hatte ich den 1. Teil des Blogs veröffentlicht, da habe ich zunächst mal die einzelnen Systeme beleuchtet, die ohne reines Wasser erst gar nicht ihre Funktionen erfüllen könnten. Sei gespannt, wo Wasser noch alles einen bahnbrechenden Anteil am Geschehen hat.

Die Aufgaben des Wassers in unserem Körper

Die Aufgaben des Wassers in unserem Körper

Ohne Wasser gäbe es kein Leben! Das hat ein jeder bereits mehrfach gehört und gemeinhin glaubt man es, ohne Fragen zu stellen. Aber was genau ist denn damit nun gemeint?

Der vierte Aggregatzustand des Wassers

Der vierte Aggregatzustand des Wassers

Es hört sich so einfach an und ist doch eine so elementare Feststellung. Fast jeder weiß es, aber kaum jemand kann es genauer erklären.
Du bist 70 % Wasser, hast Du mal ausgerechnet, wie viele Kilogramm das bei Dir sind? Teile mal Dein Gewicht in kg durch 10 und dann mal 7, Du wirst staunen, was Du als wandelnde Wassersäule so einbringst in die Welt.

Das beste Wasser der Welt

Das beste Wasser der Welt

Trinkwasser ist das wichtigste Lebensmittel für uns Menschen. Es hat entscheidenden Einfluss auf unsere körperliche Gesundheit und unser Befinden. Allerdings wird die Qualität des Trinkwassers kaum hinterfragt, ganz im Gegensatz zu vielen anderen Lebensmitteln. Lies selbst, wie es um unser Trinkwasser aktuell bestellt ist.

Wasser und andere Katastrophen

Wasser und andere Katastrophen

Wie unser Kangen-Wasser® auch beim Hochwasser geholfen hat, war für mich mal wieder ein besonderes Ereignis. Lies selbst, wie man in verzwickten und tragischen Situationen immer wieder Lichtblicke und Hilfe bekommt, die einfach nur herzerwärmend und zupackend ist.

Informiere Dich jetzt!

Einfach, kostenlos und wann Du willst: Mit meinem kostenlosen eBook bekommst du einen umfangreichen Kangen–Wasser® Ratgeber, der Dir den Umstieg erleichtert. Worauf wartest du noch?

Fülle einfach das nachfolgende Formular aus und du bekommst das eBook kostenfrei an deine E-Mail-Adresse geschickt! Alle Felder sind Pflichtfelder.